Haartransplantation

Haartransplantation

In der Derma Hair Clinic

Die Haartransplantation hat in den letzten Jahren dramatisch zugenommen. DHC-Haartransplantationsspezialisten und insbesondere der Chefarzt Dr. Karalexis Apostolos beobachtet eine Zunahme von Implantaten, die sowohl Haartransplantationen bei Männern als auch bei Frauen betrifft. 100% Erfolg ist gegeben und garantiert, mit natürlichen Ergebnissen. Dies belegen die zahlreichen Fälle von Haarimplantationen und insbesondere die kranken Besucher aus dem Ausland.

Einen Termin beantragen

Kontakt Formular

Dr. Apostolos Karalexis

Welche Gründe sprechen für die Wahl der Derma Hair Klinik und Dr. Karalexis?

Was die follikulare Einheit von Mikrografts ist:

Büschel von Haarfollikeln: Haare auf der Kopfhaut wachsen natürlich in Form  von ein bis zwei, drei oder mehr festen Büscheln von Haarfollikeln, sogenannte follikulare Einheiten. Die kleinen follikularen Einheiten  konservieren diese Büschel in der Form von Grafts. Nur das überschüssige Gewebe rund um die follikulare Einheit wird weggeschnitten und die follikularen Einheiten werden weithin intakt gelassen. Eine follikulare Einheit Mikrograft hat eine Größe von 0,5 bis 1 mm, also viel kleiner als ein Reiskorn. DieEinsetzung der  follikulare Einheit der Mikrografts zählt zur Zeit zu den modernsten Techniken der Haarverpflanzung und das ist die Methode, die Dr. Karalexis verwendet.

Traditionelle Art der Mikrograft – Technik: Bis in die 90er Jahre wurde die Chirurgie der Haarrestoration mit Mikrografts durchgeführt, die einzelne Haar Grafts verwendete, um die weitest mögliche Verbreitung der Spender Haar Folikeln zu erreichen. Andere legten einfach einen Plan mit Ein-Haar, Zwei-Haar oder Drei-Haar Grafts fest, so viel sie brauchten, und wiesen ihre Assistenten an, die Grafts zu entnehmen, um den Plan zu erfüllen. Aber das Wegschneiden einzelner Haargrafts von den follikularen Einheiten mit zwei oder mehr Follikeln erhöhte das Risiko des Verlustes des Graft, und die Verwendung von nur einzelnen Haar Grafts führte zu einer Art wuscheliger Bedeckung der Kopfhaut, die nicht natürlich aussah.

Moderne Art der Mikrograft – Technik: Ab Mitte der 90er Jahre wurde die follikulare Einheit der Mikrografts die bevorzugte Technik. Der Chirurg implantiert die Grafts demgemäß, wie die Haare natürlich wachsen, und setzt sie nicht einem vorgefassten Plan zufolge ein. Es ist ein feiner Unterschied, aber die follikulare Einheit der Mikrografts stellt unter den Händen eines qualifizierten und kompetenten Chirurgen ein sehr viel natürlicheres Resultat her.

Hoher Standard in der Qualifikation: Dr. Karalexis verfügt über ein sehr kompetentes und hochqualifiziertes chirurgisches Vorbereitungsteam, das in der Lage ist, zu diagnostizieren, welche Haar Follikel für einzelne Haar Grafts verwendet werden sollten und welche sich besser für follikulare Einheiten von Mikrografts mit zwei oder mehr Haaren eignen.

Nationale Anerkennung: Dr. Karalexis hat Vorträge über diese Techniken bei den Treffen der Hellenischen Dermatologischen Gesellschaft gehalten.

Es ist mit einem Eingriff möglich:  Viele Haartransplantation Patienten wünschen ein dichteres Haar, dieser Wunsch verlangt zwei oder manchmal drei Eingriffe der follikularen Einheiten von Mikrografts. Viele Patienten sind auch zufrieden mit einer Haardichte, die mit einem Eingriff erreicht werden kann. Dr. Karalexis zieht die Bedürfnisse und Wünsche jedes Patienten in Betracht, wenn er das Programm der Behandlung entwirft.

Die Anzahl der Grafts: Die Anzahl der Grafts bei einer Mikrograft Transplantation kann zwischen einigen Hundert und mehreren Tausend differieren. Einige Chirurgen brüsten sich während eines „Megaeingriffes“ 3000 und sogar bis zu 4000 Einzelhaar Grafts transplantiert zu haben.

Wenn mehr Grafts während eines Eingriffs eingesetzt werden, scheint in kürzerer Zeit eine größere Dichtung hergestellt zu sein, aber es kann das gegensätzliche Resultat eintreten, wenn viele der zusätzlichen Grafts nicht in der Lage sind zu überleben.

Und diese Grafts sind für immer verloren. Deshalb ist es wichtig die effektive Anzahl der eingesetzten Haare in Betracht zu ziehen und nicht bloß die Anzahl der Grafts.

2500 Einzelhaar Grafts schaffen nicht eine so hohe Dichte wie 1500 Grafts, die zwei oder mehr Haare enthalten.

Eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst die Anzahl der eingesetzten Grafts, einschließlich der Größe der individuellen Grafts, der Größe der zu bedeckenden Zone, die Dichte der Follikel auf der Entnahmestelle des Patienten, das Budget des Patienten und vielleicht am wichtigsten, die Einschätzung des Chirurgen. Viele sehr erfahrene Chirurgen, natürlich auch Dr. Karalexis, vermeiden ein übermäßiges Risiko mit den Spender – Haar – Follikeln, denn es gibt nur eine begrenzte Anzahl dieser Haare, und wenn sie einen Transplantationseingriff nicht überleben, sind sie für immer verloren. Wenn 4000 Grafts für einen Patienten benötigt werden, wird Dr. Karalexis ein Haar Restorationsprogramm entwerfen, das aus zwei oder mehr Eingriffen besteht, um das Überlebensmaximum der transplantierten Haar Follikel zu erreichen, und so dem Patienten den besten Dienst zu leisten.

Techniken der Haartransplantation

Es gibt mehrere Techniken der Haartransplantation, die jeweils verschieden Vor- und Nachteile haben. Am häufigsten wird die Power FUE Technik angewandt.

An der Derma Haar Klinik wird nur diese Technik angewandt, diese ist die beste Variante der von Dr. Karalexis eingeführten FUE Methode.

Folikuläre Einheit von einem Haarfolikel|Folikuläre Einheit von zwei Haarfolikeln Folikuläre Einheit von drei Haarfolikeln

1)  STREIFEN DES SPENDERGEWEBES 

Das Gewebe für die Grafts wird von der Spenderstelle am Hinterkopf derselben Person entfernt. Jeder Patient ist sein eigener Spender für seine Haartransplanate. Das Spendermaterial wird in langen Streifen vom Kopfhautgewebe entfernt. Die Grafts werden individuell von dem Streifen von einem Team medizinischer Assistenten vor der Implantation entsprechend präpariert. Wenn die Grafts fertig sind, setzt sie der Chirurg in die vorbereiteten Empfängerareale oben und vorne auf der Kopfhaut in einer Weise ein, die ihr Überleben am besten sichert und das natürliche Wachstumsmuster der Haar Follikeln nachahmt.

2) GEWINNUNG FULLIKULARER EINHEITEN (FUE)

Das Haar wird mit einer kleinen 1 mm runden Hohlnadel entnommen. Es sind keine Streifen und Stiche erforderlich. Aber die FUE Methode nimmt mehr Zeit in Anspruch als die Streifenentnahme. Dr. Karalexis bevorzugt die Power FUE Methode, er verwendet dabei ein Spezialinstrument und hat die Streifen oder FUT Methode aufgegeben.

Sehr wichtige Information

FUE hat dazu geführt, dass eine steigende Zahl der Patienten von einer zu übermäßigen Entnahme der Spenderzonen betroffen ist. Das hat zu ernsthaften kosmetischen Defekten geführt, in kleinem Grad zu kahl werdenden Spenderzonen bis hin zu fast vollständigem Haarausfall bis zur Nekrose in der Spenderzone.
Scroll to Top info@atwa.gr